Informationen für unsere Besucher

Warum 6 € Eintritt?

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, sind mit Beginn der Saison 2014 unsere Eintrittspreise zum ersten Mal in unserer langjährigen Geschichte gestiegen.

Die Preiserhöhung um einen Euro wurde notwendig, da wir uns seit 2014 aktiv für den Erhalt des Grünfelder Parks einsetzen. Aus diesem Grund haben wir mit der Stadt Waldenburg einen Pachtvertrag für die Bühne geschlossen, die gezahlte Pacht fließt dabei direkt in die Erhaltung des Parks.

Somit tragen Sie, verehrte Besucher, mit Ihrem Eintritt aktiv zum Erhalt einer der schönsten Parkanlagen in Sachsen, inklusive einer der größten, gleichzeitig aber auch idyllischsten Freilichtbühnen Deutschlands bei.

Sitzplatzreservierung

Über unser Reservierungsformular oder über unsere Tickethotline 0174 / 2007794 (10:00 Uhr bis 18:00 Uhr) können Sie sich Sitzplätze in den vorderen Reihen reservieren. Diese Sitzplatzbereiche sperren wir dann bis eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn ab.

Da wir allerdings keine Sitzplatznummerierung haben, gilt in dem abgesperrten Bereich dennoch freie Platzwahl. Eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn geben wir den Reservierungsbereich dann wieder allgemein frei. Seien Sie also rechtzeitig vor Ort, da es bei unseren sehr gut besuchten Veranstaltungen manchmal auch zu Verzögerungen an der Kasse kommen kann. Von den umliegenden Parkplätzen brauchen Sie etwa 10 bis 15 Minuten bis zur Bühne.

Ist unsere Bühne für mobilitätseingeschränkte Personen erreichbar?

Selbstverständlich. Unsere Bühne ist von den umliegenden Parkplätzen ohne nennenswerte Höhenunterschiede oder Treppen zu erreichen. Man kann auch bei vorheriger Absprache mit dem Auto bis an das Bühnengelände heranfahren. Unser Bühnengelände selbst ist durch einen großzügigen Abstand zwischen den Sitzreihen und ein behindertengerechtes WC ebenfalls für mobilitätseingeschränkte Personen und Rollstuhlfahrer bestens geeignet.

Die Sache mit den Mikrofonen

Aus unseren Umfragen unter unseren Besuchern und durch eigene Erfahrungen während den Proben ist uns ein besonderes, für ein Freilichttheater typisches Problem sehr bewusst: Die stellenweise schlechte Akustik bei windigem Wetter und/oder nicht so stimmgewaltigen Akteuren (z.B. Kinder). Größere Theaterensemble können an dieser Stelle mit einer ausgefeilten Mikrofonanlage aufwarten, um die Akustik entsprechend zu verbessern. Da das Freilicht-Theater Waldenburg e.V. ein gemeinnütziger Verein ist, getragen von zahlreichen Laiendarstellern und freiwilligen Helfern, liegt die Anschaffung und die Wartung einer solchen Mikrofonanlage außerhalb unserer Möglichkeiten. Zudem nimmt eine Mikrofonanlage die für das Bühnenerlebnis so wichtige Richtungsinformation, d.h. man kann als Zuhörer nicht mehr genau lokalisieren, wer auf der Bühne gerade spricht. Zwar existiert entsprechende Surround-Technologie, die diese Richtungsinformation weitergibt, allerdings sind die dafür notwendigen Ausgaben für ein Laientheater erst recht nicht zu stemmen. Abschließend spricht unser Markenzeichen selbst, die spektakulären Bühnenkämpfe, gegen die Verwendung von Mikrofonen. Diese würden dabei ständig in Mitleidenschaft gezogen werden und müssten daher in regelmäßigen Abständen ersetzt werden.

 

Informationen für unsere (zukünftigen) Mitglieder

Wie werde ich Mitglied?

Egal ob schön inszenierte Bühnenbilder, spektakuläre Kämpfe oder faszinierende Feuershows: Ohne motivierte Mitglieder und ständiges Training wäre nichts von Alledem realisierbar. Aus diesem Grund ist das Freilichttheater Waldenburg ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern, welche einmal Bühnenluft schnuppern wollen und mit uns zusammen immer wieder auf’s Neue atemberaubende Inszenierungen auf die Beine stellen.

Eine Möglichkeit für Interessierte mit uns in Kontakt zu treten, ergibt sich in den zahlreichen Trainingseinheiten, welche der Verein seinen Mitgliedern bietet und auch abverlangt: Neben grundlegenden Kenntnissen hinsichtlich bühnentauglicher Betonung und Aussprache (was auch außerhalb des Theaters, bspw. bei Vorträgen in Schule und im Beruf von Nutzen ist), werden auch die sportlichen Aspekte ausgebildet. Dies betrifft vor allem die Trainingseinheiten unseres Showkampfteams.

Weiterhin werden in speziellen Trainingseinheiten die Grundlagen zur Durchführung einer Feuershow vermittelt. Zudem können sich Interessierte bei der Erstellung der Kostüme, der Requisiten und der Kulisse beteiligen und sich hier vielleicht den einen oder anderen Trick abschauen. Konnten wir Ihr Interesse wecken, melden Sie sich entweder hier bei uns oder kommen einfach gleich bei einer unserer Proben vorbei und lassen sich überzeugen!

  • Wie_werde_ich_Mitglied

Kampftraining

Eines der größten Alleinstellungsmerkmale des Freilicht-Theater Waldenburg e.V. sind die spektakulären Bühnenkämpfe. Doch bis solche Inszenierungen wie selbstverständlich und ohne Verletzungen sprichwörtlich über die Bühne gehen können, ist einiges an Training nötig. Aus diesem Grund nehmen die betreffenden Vereinsmitglieder an regelmäßigen Kampftrainingseinheiten teil. In diesen werden nicht nur die grundlegenden Elemente der Fallschule und Bewegungslehre vermittelt, sondern auch der Umgang mit verschiedenen Hieb- und Stichwaffen gelehrt. Zusätzlich wird das Gespür für Raum und Abstand, was vor allem bei Bühnenkämpfen mit mehreren Beteiligten von Relevanz ist, geschult.

Falls wir jetzt Ihr Interesse geweckt haben, so schicken Sie uns einfach eine Nachricht!

  • Kampftraining


Wichtige Informationen für Schulen / Eltern

Angemessene Kleidung

Bitte bedenken Sie, dass es sich bei unserer Bühne um ein Gelände im Freien handelt. Das heißt, man ist den Einwirkungen von Wind, Sonne und leider auch manchmal Regen ausgesetzt. Bitte achten Sie also beim Besuch unserer Bühne auf eine angepasste Kleidung Ihrer Kinder / Schüler. 

Regenponchos können Sie auch bei uns an der Kasse käuflich erwerben. Regenschirme sind als Schutz denkbar ungeeignet, da diese den Personen in den hinteren Reihen die Sicht nehmen. Außerdem sorgen Schirme bei Regen für eine sehr störende Geräuschkulisse für alle Beteiligten.

Es empfiehlt sich außerdem das Mitführen von geeigneten Sitzunterlagen, da die Sitzbänke auch nass vom Regen sein können.

Eintrittspreise für die Schulvorstellungen

Einmal im Jahr laden wir per E-Mail die umliegenden Schulen zu unserer Schulvorstellung ein. Nach vorheriger Anmeldung können Sie dann diese Vorstellung mit Ihrer kompletten Klasse besuchen.

Zu unseren Schulvorstellungen kostet der Eintritt pro Schüler im Klassenverband 3 €. Gern stellen wir Ihnen eine Quittung über den Gesamtbetrag aus. Die Betreuer und Begleiter der Schulklassen haben freien Eintritt. Bei weiteren Fragen können Sie sich gern an uns wenden.


Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!

 

>>>Zum Kontaktformular<<<